Bernhard Wessling

Ausgewählte Links zu Artikeln in der Presse und Sendungen im Radio bzw Fernsehen

22. November 2022
Bei Dr. Tobias Kallfell auf blogspot.com erschien eine sehr ausführliche, überwiegend positive, an einigen Stellen auch kritische Rezension über mein Buch „Was für ein Zufall!“ Über die Seite „news-blog“ kann man dorthin finden.
 
9. November 2022
 
7. November. 2022 
Artikel über mein Buch „Was für ein Zufall!“ im Hamburger Abendblatt, Regionalteil Kreis Stormarn (dort, wo ich wohne).
 

15. Oktober 2022
Der Ornithologische Jahresbericht 2022 des Museums Heineanum (Halberstadt) ist erschienen. Dort veröffentlichte Carsten Linde eine Rezension über „Der Ruf der Kraniche“.

26. September 2021
Der bekannte Schriftsteller Wladimir Kaminer wird bei SWR1 von Katja Heijnen in ihrer Sendung „Leute“ interviewt. Am Ende des Interviews kommt zur Sprache, dass Kaminer sich sehr für Kraniche interessiert. Er sagt: „Wenn man Kraniche beobachtet, versteht man eigentlich, wie kompliziert die Welt ist.“ (Richtig, sehr richtig!) Daraufhin sagt sie zu ihm: „Ich habe für Sie ein kleines Dankeschön. Und zwar habe ich für Sie ein tolles Buch gefunden über Kraniche, von dem Kranichforscher Bernhard Weßling.“ Und dann schenkte sie ihm das Buch „Der Ruf der Kraniche“, mit dem Versprechen, er könne nach dem Lesen auch die Sprache der Kraniche verstehen – nun, das ist doch etwas sehr übertrieben, aber sei’s drum.
 
19. Oktober 2021
Interview mit der taz, print-Ausgabe und auch online zugänglich
 
10. Oktober 2021
Artikel von Dr. Pia Heinemann (Chefin des Ressorts „Wissen“ bei DIE WELT)  über eine gesamte Seite in der WELT am SONNTAG (hier ein Auszug vom Anfang des Kapitels)
 
9. Oktober 2021

August 2021
ein sehr lustiges Gespräch zwischen Verena Hillgärtner („wieder wilder werden“) und Dr. Weßling

29. Juli 2021
 
Juli 2021 auf „tiermoment.de“
 
März 2021 Fauna Focus
Artikel im Magazin der Stiftung Wildtier Schweiz „Die Rufe der Kraniche – Monitoring und Verhaltensforschung mittels Bioakustik
 
Dezember 2020 Rezension in BIOspektrum Heft 6 (2020)
Prof. em. Ferdinand Hucho, Link zur Rezension hier (dort download-Link) oder hier oder hier
 
Dezember 2020 Unterrichtsmaterialien Biologie 5 – 10
Expedition in die Welt der Kraniche (Autoren Karl-Martin Ricker und Bernhard Weßling, erschienen im Friedrich-Verlag)
 
Oktober 2020
diverse Rezensionen und Lesermeinungen zu „Der Ruf der Kraniche“ bei lovelybooks.de.
 
von Frank Brehe
 
29. 10. 2020 NDR-TV Hamburg-Journal
 
16. 10. 2020 Magazin „natur“
 
6. 10. 2020 Artikel in der ZEIT Hamburg (online)
Link zu dem Artikel (nur für Abonnenten zugänglich)
 
16. 9. 2020 NABU Mitglieder-Magazin „naturschutz heute“
Preisausschreiben S. 4: 10 Exemplare des Buches „Der Ruf der Kraniche“ zu gewinnen; Buchempfehlung auf S. 34;
 
16. 9. 2020 Magazin „Wohllebens Welt“
Artikel ab S. 20: Der Flug der Kraniche Von Gedächtniskünstlern — und einer abenteuerlichen Reise in den Süden (Foto rechts)   
 
28. 7. 2020
Auf „Jargs Blog“ erschien eine sehr schöne Rezension meines Buches „Der Ruf der Kraniche“. Er fängt so an: „Ein dickes Buch ausschliesslich über Kraniche? Manch einer mag Respekt vor solcher Lektüre haben – und dennoch: das Buch von „Der Ruf der Kraniche“ von Bernhard Weßling ist nicht nur für ausgewiesene Vogelfreunde und keine Seitenzahl scheuende Vielleser empfehlenswert, sondern auch und gerade für jene, die sich eher unspezifisch und allgemein für Natur und Tiere interessieren.“ Und am Schluß empfiehlt er das Buch mit den Worten: „Weßling ist ein wunderbares Buch gelungen: er versteht es, seine Faszination und Leidenschaft für diese wunderschönen Vögel transparent zu machen und auf den Leser zu übertragen, um zugleich eine Fülle von Fakten spannend auszubreiten.“
 
8. 6. 2020 MDR (Fernsehen): MDR um 4 (Live)
Fast 30 Minuten lang war ich Gast des Moderators Peter Imhoff in der Live-Sendung des MDR: informativ, locker und lustig war es! (da die Aufzeichnung der Sendung in der Mediathek nicht mehr verfügbar ist, kann ich diese nur noch auf Anfrage privat zusenden)
 
6. 5. 2020 NDR (Fernsehen): Schleswig-Holstein 18 Uhr
Kurzer Filmbericht und Live-Interview (nicht mehr in der Mediathek), hier Textseite des NDR dazu
 
2. 5. 2020 N3 (Fernsehen): Bericht im Schleswig-Holstein-Magazin
ein 3-Minuten-Filmbeitrag im täglich ab 19:30 ausgestrahlten Magazin,  und hier der gesprochene Kommentar in gedruckter Form
 
7. 4. 2020, Hamburger Abendblatt
großer Artikel „Der Mann, der Kraniche versteht“ mit Vorankündigung auf der ersten Seite und Verweis auf den Artikel auf S. 16
 
2. 4. 2020, 11:05 – 11:30, in WDR 5
 
27. 3. 2020
eine sehr schöne Rezension meines Buches „Der Ruf der Kraniche“ bei den Naturguckern (naturwerke.net / Bibliothek / Bücher – man muß runterscrollen) oder direkt lesen hier
 
25. 3. 2020 18:45 – 19:30 auf N3 (Fernsehen)
zu Gast bei Inka Schneider auf dem roten Sofa (N3), live-Interview (mit Unterbrechungen und Einspielern) über 45 Minuten hinweg, hier der Zusammenschnitt auf der facebook-Seite des „roten Sofas“
 
2. 12. 2019
 
2. 11. 2019
Leitvortrag auf dem 5. NABU / Naturgucker-Kongreß in Göttingen: Vortrag (Link von der Kongreßwebseite sowie interner Link), Foto auf der Kongreß-Webseiteeigene Fotos
 
12. 10. 2019
 
September 2019 Webseite des NABU
 
Sommer 2019 NABU-Magazin „Naturschutz heute“
 
23. 9. 2016 Lübecker Nachrichten
 
22. 7. 2015 ShenZhen TV (China)
 
Oktober 2011 Walhai-Beobachtungen beim Tauchen
Videos in YouTube hier und hier
 
5. 4. 2009 DIE WELT
 
17. 9. 2008 Electronic Production Europe
 
2. 6. 2004 Finanznachrichten, DIE WELT, div andere Quellen
Auszug aus dem Text der Nachricht:
„Zahlreichen anderen Unternehmen wurden ebenfalls Lizenzen erteilt, so der BAYER AG, DUPONT, PANIPOL, COVION und AVECIA. Besonders mit DUPONT, COVION und AVECIA arbeitet ORMECON kontinuierlich zusammen.“
mehr dazu hier und betr Zusammenarbeit mit DuPont hier sowie hier
 
11. 2. 2002, 18:30 3sat „Nano“ (nicht mehr online zu finden, hier nur Übersicht über die Sendungen in diesem Zeitraum, daraus der folgende kurze Beschreibungstext, der allerdings im Titel und im 1. Satz gewagte journalistische Übertreibungen enthält)
Bernhard Weßling – der deutsche Dr. Doolittle?
Der erste Mensch, der mit Tieren sprechen kann!
Mit einigen Naturschützern beobachtet er seit 1982 im Abstand von zwei Wochen Kraniche und ist nach über 18 Jahren Fleißarbeit nicht nur der erste Mensch, der die Vögel an ihren Stimmen erkennen kann, sondern auch der erste Mensch, der tatsächlich mit den Kranichen kommuniziert.
 
1. 11. 2001 Bild der Wissenschaft
„Der Kranichmann“ – Bericht über Dr. Weßlings Kranichforschung und seinen Beitrag zur Auswilderung einer neuen Schreikranichpopulation, die mit Hilfe von Ultraleichtflugzeugen den Herbstzugweg von Wisconsin nach Florida lernen
 
27. 8. 2001 Innovations-Report (Forum für Wissenschaft, Industrie, Wirtschaft)
Mit deutscher Technologie zur Kommunikation zwischen Mensch und Vogel (Bericht über das Schreikranich- Auswilderungs- und -ULF-Migrationsprojekt)
 
10. 7. 2001 Hamburger Abendblatt
 
10. 7. 2001 taz
 
2. 3. 2001 NDR4 Wissenschaftssendung „Logo“
 
Dezember 2000 Texas-TV (USA)
drei kurze Ausschnitte aus einem Beitrag in den Nachrichten eines TV-Senders in Texas:
 
18. 10. 2000 DIE ZEIT
 
28. 8. 2000 Der SPIEGEL
„Autos mit Edelrost“ (Notiz im Spiegel über Ormecons Korrosionsschutztechnologie)
 
21. 8. 2000 Spektrum der Wissenschaft
 
4. 7. 1999 TV-Bericht in 3SAT „Umwelt“
Acht Minuten langer Bericht über meine beginnende Kranichforschung / Stimmmanalyse
Teil 1
 
1. 10. 1995 Spektrum der Wissenschaft (10/1995, S. 110)
im NDR Fernsehen bei DAS auf dem roten Sofa (live)
zum Anschauen auf das Foto klicken
Bild der Wissenschaft
Wohllebens Welt
Welt am Sonntag
beim MDR (live)
Naturschutzbund Deutschland (NABU)
Leserstimmen bei thalia
im NDR Fernsehen, Schleswig-Holstein-Magazin
Bild der Wissenschaft
Leserstimme auf der Webseite von Goldmann
Bernhard Wessling